Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis

Í Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis ↠ Rüdiger Reinhardt Í Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis ↠ Rüdiger Reinhardt - Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis, Neuroleadership Empirische berpr fung und Nutzenpotenziale f r die Praxis doctype html public w c dtd html transitional en Was k nnen F hrungskr fte aus den Erkenntnissen der Neurowissenschaften lernen um ihren Job noch besser als bislang zu machen Das Buch wendet sich

  • Title: Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis
  • Author: Rüdiger Reinhardt
  • ISBN: 3110362694
  • Page: 404
  • Format:

Í Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis ↠ Rüdiger Reinhardt, Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis, Rüdiger Reinhardt, Neuroleadership Empirische berpr fung und Nutzenpotenziale f r die Praxis doctype html public w c dtd html transitional en Was k nnen F hrungskr fte aus den Erkenntnissen der Neurowissenschaften lernen um ihren Job noch besser als bislang zu machen Das Buch wendet sich an F hrungskr fte Berater Trainer Wissenschaftler sowie Studierende der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspsych

Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis

Í Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis ↠ Rüdiger Reinhardt Í Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis ↠ Rüdiger Reinhardt - Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis, Neuroleadership Empirische berpr fung und Nutzenpotenziale f r die Praxis doctype html public w c dtd html transitional en Was k nnen F hrungskr fte aus den Erkenntnissen der Neurowissenschaften lernen um ihren Job noch besser als bislang zu machen Das Buch wendet sich Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis

  • Í Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis ↠ Rüdiger Reinhardt
    404Rüdiger Reinhardt
Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis

348 thought on “Neuroleadership: Empirische Überprüfung und Nutzenpotenziale für die Praxis

  1. Endlich einmal ein Buch zum Thema, das mit einer entsprechenden Studie aufwarten kann die sich Studie nennen darf Auch die B cher der Koautoren sind als Erg nzung dazu zu empfehlen.Es wird sich zeigen ob die Verantwortlichen in Organisationen zuk nftig den Mut haben sich einem solchen Betrachtungsfeld zu stellen und nicht nur dar ber reden In Zukunft werden Sie sicher auch daran gemessen werden.Denn f r eine solche Art von F hrung braucht es einen grundlegend neuen F hrungsstil, der eben nicht n [...]


  2. Wer ein umfassendes Buch zum Thema Gehirngerechtes F hren sucht, wird hier f ndig Mit einer Vielzahl an detaillierten Studien Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.


  3. Auf sehr gute Weise werden die Begr ndungen f r wirksame F hrung geliefert und durch die Reflexion des SCARF Modells Ans tze f r die Umsetzung deutlich An vielen Stellen eine angenehm provokative Aufforderung ber F hrung nachzudenken oder, noch besser, ins Gespr ch zu kommen.


  4. Aussagekr ftig,umfassend, verst ndlich, humorvoll deutlich und vor allem Praxisrelevant R diger Reinhardt und seinen Koautoren ist ein grosser Wurf gelungen, der aufr umt mit vielen Mythen der F hrungslehre Zugleich ein konkretes Angebot, es anders besser und wirksamer zu machen , nachhaltig und ganzheitlich.Ein Gewinn.


  5. Sie erhalten als Leser im ersten Teil des Buches einen sehr guten berblick zum Thema Neuroleadership die M glichkeiten und Potenziale In den weiteren Kapiteln von unterschiedlichen Autoren einen guten Einblick zu unterschiedlichen Modellen und den Ergebnissen aus Studien Den Abschluss bildet ein Ausblick zu potenziellen Entwicklungen Aus dieser Gesamtsicht gibt das Buch einen sehr guten Einblick in das in Europa durchaus neue Betrachtungsfeld.


Leave a Comment